VIERKLANG

 

Orientierung geben, Stabilität gewinnen

 

Wie organisieren Sie sich und bereiten Ihr familiäres Umfeld auf die Zukunft vor?
Planen Sie die innerfamiliäre oder externe Unternehmens- und Vermögensnachfolge?
Wie schützen Sie Ihr Familienvermögen vor strukturellen und existenzbedrohenden Risiken?
Wer begleitet Sie und gibt Ihnen aktiv Hilfestellung?

Im Gegensatz zu den großen Publikumsgesellschaften und sonstigen öffentlichen Institutionen vermischen sich im Wirkungsbereich von Familienunternehmen unternehmerische und familiäre Themen und Aufgabenstellungen. Die Interessen dieser beiden Sozialsysteme – Unternehmen und Familie – laufen nicht unbedingt in die gleiche Richtung. Bei notwendigen Entscheidungen kann der Unternehmer nicht immer allen Interessen gerecht werden. Aber wessen Interessen gehen dann vor?

Besonders in Familienunternehmen und inhabergeführten Betrieben ist es daher wichtig, dass sich der Unternehmer in einem persönlichen Gleichgewicht bewegt. Denn in ihm vereinen sich regelmäßig der Vierklang aus operativer Unternehmensführung, Inhaberpersönlichkeit, Mitglied der Familie und er hält den Kontakt zu den erforderlichen Beratern aus dem Unternehmerumfeld.

Eine sehr komplexe Aufgabe, die sehr viel persönliches Geschick, Kontextsensibilität und auf die besonderen Umstände passende Regelungsmechanismen erfordert.

Dabei ist der Blick von außen ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Hier unterstütze ich Sie in der Begleitung mit der seit vielen Jahren praxiserprobten Vierklang-Methode!